Arbeitskreis Dysphagie Rhein-Main

Der Arbeitskreis Dysphagie Rhein-Main ist ein Netzwerk von Kolleginnen und Kollegen, die Patientinnen und Patienten mit einer Schluckstörung betreuen, therapeutisch, diagnostisch und ärztlich versorgen.

1

2

3

Versorgung

Patientinnen und Patienten, die an einer Schluckstörung leiden, sollen Ansprechpartner finden, die Sie beraten, therapeutisch versorgen oder bei Ihrer Suche nach der richtigen Weiterversorgung zur Seite stehen.

Vernetzung

Die Region Rhein-Main ist nicht eng zu fassen. Kolleginnen und Kollegen, die sich vernetzen und kennen, können wohnortnahe Empfehlungen weitergeben und damit eine Verbesserung der Versorgung dysphagischer Patienten sichern.

Supervision, Hospitation, Weiterbildung

Ein regelmäßiges Supervisionsangebot wird seit einigen Jahren durch Kolleginnen mit mehrjähriger Berufserfahrung angeboten. Bei Bedarf können auch Fortbildungen und Inhouse Schulungen angeboten werden.

Der Verein

Multidisziplinär, offen, zum Wohle der Patienten

 

Frankfurt am Main

Praxis für Logopädie

Brigitte Dempfle

60318 Frankfurt am Main

Hebelstraße 11

069 - 59 79 37 64

dempfle@dysphagie-rheinmain-de

 

Christin Höhlig

Weaningzentrum/ Intensivmedizin

Bürgerhospital Frankfurt am Main

Nibelungenallee 37-41

60318 Frankfurt am Main

069 1500-5539

hoehlig@dysphagie-rheinmain.de

 

Friedberg (Hessen)

MundArt KopfArbeit

Praxis für Sprache Sprechen Stimme Schlucken

Fichtenstraße 7

61169 Friedberg

06031 - 77 14 34

reker@dysphagie-rheinmain.de